Erinnert ihr euch? Vor ca. 1 Jahr hab ich von meinem Projekt „Relaunch Homepage“ erzählt. Tja, und damit es nicht langweilig wird, hab ich wie ihr alle wisst ja dann noch das Projekt „Buch“ ins Leben gerufen. Da ich aus meinen Erfahrungen gelernt habe, gab es diesmal einen Projektstrukturplan, einen detaillierten Zeitplan und klar definierte Verantwortlichkeiten.

Buch: Blühende Workshops und Trainings mit Erfolgsgarantie

Eigentlich hatte ich das Konzept schon vor längerer Zeit fertig, aber wie das halt so ist, musste der richtige Zeitpunkt erst kommen. Im Jänner 2015 war es dann soweit: im Rahmen einer Auszeit begann ich zu schreiben und kippte so richtig rein. D.h. es floss nur so aus der Feder, sprich die Laptop-Tasten glühten, und in 2,5 Wochen war der erste Entwurf fertig. Basis dafür war mein Konzept-Mindmap und die Texte, die meine liebe Mitarbeiterin Nicole aus meinen Folien extrahiert hatte. Ich hoffe, dass sie mir irgendwann mal verzeihen wird, dass quasi kein Stein auf dem anderen blieb. De facto kippte ich ganze/große Teile meines eigenen Konzeptes. Aber so ist das: Schreiben ist ein Prozess, bei dem die Zusammenhänge während des Formulierens noch klarer werden und sich manchmal anders gestalten als ursprünglich gedacht. Wichtig dabei war, dass ich mich täglich zur gleichen Zeit daran machte und Mobiltelefon und E-mails deaktivierte und mich nur aufs Schreiben konzentrierte.

Dann folgten Feedbackschleifen, mit insgesamt 15 TestleserInnen, die allesamt wertvolle Rückmeldungen und viele hervorragende Verbesserungsvorschläge lieferten, aber auch viele ermutigende Worte zum Gesamtwerk. Danke!!! Und gleichzeitig „Puh!“, denn das Einarbeiten der Feedbacks war bei weitem mühsamer als der 1. Draft. Stellst du einen Teil um, zieht das einen Rattenschwanz an Änderungen nach sich!

Mitte April war der Text dann soweit fertig, dass er dem professionellen Layouter geschickt werden konnte. Welch weise Entscheidung, dies nicht selbst versuchen zu wollen, sondern outzusourcen. Ekke Wolf heisst der gute Mann, und er übernahm dabei auch die Koordination mit der Druckerei (samt Vorlauf wie Angebote einholen, etc), die uns viele leere Kilometer gekostet hätte.

Das Cover wurde von Jana Jovic entworfen, einem kreativen Geist, welche die von mir gewünschte Sonnenblume wunderbar in Szene setzte.

Buchpräsentation

Vielleicht fragt ihr euch an dieser Stelle, warum ich das Buch schließlich im kostspieligen Eigenverlag publiziert habe? Und vielleicht schwingt irgendwie mit, das Buch sei nicht gut genug, um einen Verlag zu begeistern :-)? Die Antwort ist ganz einfach: Ich wollte das Buch unbedingt zum 10jährigen BusinessMind Jubiläum im Juli 2015 fertig haben, was sich nicht mit den Zeitplänen von Verlagen deckt. Bei diesen muss man eine Vorlaufzeit von ca. 1,5 Jahren rechnen.

Ganz nebenbei gab es dann auch noch einen Marketingplan zu entwickeln, und damit auch die Landingpage (= ist eine speziell eingerichtete Webseite, die auf den Werbeträger und dessen Zielgruppe optimiert ist. Es steht ein bestimmtes Angebot im Mittelpunkt, welches ohne Ablenkung vorgestellt wird) samt Verkaufstool. Und auch da gab es – genauso wie beim Homepage Relaunch – jede Menge zu lernen, auch Dinge, die ich nicht unbedingt lernen wollte :-). Möglich war dies nur durch meinen Homepage Berater Harald Sturm und seine Programmiererin Birgit, und selbstverständlich durch das unglaubliche Engagement meines Teams Nicole und Emina, die unzählige Testläufe durchführten. Mein American Business Coach Margit Macchia war dabei auch tatkräftig zugange: Sie hat nicht nur Feedback zum Buch, sondern auch zur Landingpage und zum Marketing beigesteuert. Ihre Vorschläge waren super, haben aber nicht immer zu meiner Begeisterung beigetragen, da manches umzutexten und umzugestalten war. Aber, ich glaube, es hat sich ausgezahlt! Und an die Preisgestaltung darf ich gar nicht mehr denken! Wie oft haben wir das durchgerechnet, einen Preis festgesetzt und wieder verworfen.

Aber dann, dann war er da, der große Augenblick der Buchlieferung: 1.000 Stück hatte ich geordert. Glaubt mir, dass ist auch rein optisch ein ganz schöner Haufen! Was für ein Moment, das gedruckte Werk dann schlussendlich in den Händen zu halten. Fühlt sich wirklich ganz anders an als die Seiten, die der Drucker ausspuckt.

Buch: Blühende Workshops und Trainings mit ErfolgsgarantieBuch: Blühende Workshops und Trainings mit ErfolgsgarantieBuch: Blühende Workshops und Trainings mit Erfolgsgarantie

 

 

 

 

 

 

 

Nebenbei planten und organisierten wir noch die Buchpräsentation im Rahmen der BusinessMind 10 Jahresfeier, von der wir euch schon berichtet haben. Eingeladen waren die TestleserInnen, meine AuftraggeberInnen und SeminarteilnehmerInnen, die schon etliche BusinessMind Trainings absolviert hatten. Immer noch freue ich mich über dieses schöne Fest und darüber, dass 600 € an Spenden für gute Zwecke gesammelt werden konnten, die zu Jahresende – gemeinsam mit 10 % der Nettoerlöse – überwiesen werden. Ein ganz herzliches Dankeschön nochmals an alle, die dies alles ermöglicht haben!!!

Buchpräsentation

Im nächsten MindFood Beitrag erwarten Euch dann ganz konkrete Tipps zu diesem Thema.

Herzliche Grüße, Birgit