Blogserie „Hilfreiche Tipps zur Moderation deiner Online Meetings“

Teil 2 Einstieg

Willkommen zurück zur BusinessMind Blogserie zum Thema „Tipps zur Moderation von Online Meetings“.

Nachdem wir zuletzt die Vorbereitung für dein Online Meeting beleuchtet haben, beschäftigen wir uns heute mit den Themen TECHNIK und ANKOMMEN. Beim nächsten Mal geht’s dann weiter mit der Durchführung deines Online Meetings und dann schließen wir ab mit einem Input zu Closing & Transfersicherung.

Aber zuerst zur Technik.

Die Technik ist natürlich ein nicht ganz unwesentliches Kriterium für den Erfolg deiner Online Moderation. Hier macht es Sinn, sich vorab ausführlich mit dem Tool zu beschäftigen, das du verwenden wirst, und auch deinen Teilnehmenden eine hilfreiche Einführung zu geben.

Plane daher ausreichend Zeit und Ressourcen für die Beschäftigung mit der Technik ein. Konkret:

  • Bitte deine Teilnehmenden, sich schon 5 Minuten früher einzuloggen, damit etwaige Probleme rechtzeitig vor Start gelöst werden können.
  • Organisiere dir eine 2. Person, die das technische Handling übernimmt, damit du dich voll und ganz auf den Prozess deiner Online Moderation konzentrieren kannst.
  • Erläutere zu Beginn, wie Teilnehmende aktiv werden können, wie heben sie ihre Stummschaltung auf, wie können sie gegebenenfalls virtuell die Hand heben.

Wenn du, neben deinem Videokonferenztool, noch mit weiteren Tools (wie zB. miro oder Mural) arbeitest, empfiehlt es sich, auch hier deinen Teilnehmenden eine kurze Einführung zu geben. Vorab einen Termin für Tool-Neulinge oder ein Erklärvideo zu übermitteln, hilft beim eigentlichen Termin keine Zeit mit dem Gewöhnen ans Tool zu investieren.

Dann geht es um ein angenehmes Ankommen und erste Orientierung für deine Teilnehmenden.

Zeige z.B. ein Willkommens-Slide mit ein paar freundlichen Worten. Dieses Slide kannst du auch für die Orientierung nutzen, z.B. zur Erläuterung, wo man den Chat findet. Wie man die Hand hebt. Und dergleichen mehr.

Willkommensfolie für erfolgreiche Online Meetings

Nach einer kurzen Einleitung empfehlen wir dir einen Opener durchzuführen. Dies ist auch online gut möglich. Du kannst deine Teilnehmenden zB. fragen: Wo bist du gerade? Was siehst du, wenn du aus dem Fenster schaust? Lass sie die Antworten in den Chat schreiben, und gehe auf ein paar ausgewählte Antworten ein. Dies macht deinen Start lebendiger.

ZOOM bietet z.B. eine Kommentar- (bzw. eigentlich Zeichnen-) Funktion – hier kannst du deine Teilnehmenden zB. auf deinem geteilten Bildschirm, der eine Landkarte zeigt, per Stempel einzeichnen lassen, wo in Österreich / der Welt sie sich gerade befinden.

Zuletzt erlebt: ein Opener mit Video, wo eine Geschichte von Mr. und Mr. “Right” vorgelesen wurde und die Teilnehmenden immer entsprechend nach links oder rechts deuten mussten. Super aktivierend und auch noch sehr witzig! 🙂 Hier geht’s zur Geschichte! 

Schau auch in 2 Wochen wieder vorbei, wenn wir Tipps für den Ablauf deines Online Meetings geben!

Birgit & Nicole & Ben

Laptop mit BusinessMind Online Logo