Teambuilding online: 2 erprobte Methoden für dein Online Team

Wir haben Zuwachs bekommen! Mit Sarah ist das BusinessMind Team seit Anfang November auf 4 Personen angewachsen. Wir freuen uns sehr! 🙂

Wenn im Lockdown neue Mitarbeiter*innen ins Team kommen, oder das Team zB. aufgrund einer strategischen Neuausrichtung komplett durcheinandergewürfelt wird, braucht es genauso Zeit für Teambuilding und Teamentwicklung wie sonst auch.

Allerdings heisst es nur allzu oft: Teambuilding geht nicht online.

Außerdem haben alle genug damit zu tun, während Covid-19, Homeschooling, Home Office und Lockdowns die Nase über Wasser zu halten.

Dennoch sollten wir auf Teambuilding dennoch nicht ganz vergessen – denn das könnte uns später auf den Kopf fallen.

Aber erstmal die gute Nachricht vorweg: Teambuilding geht sehr wohl auch online.

Teambuilding online? Geht!

Klar fehlt die Chemie, sich spüren, einen anderen Menschen „in echt“ vor sich zu haben. Das steht außer Frage.

Trotzdem bieten online Kollaborationstools wie miro oder PADLET unzählige Möglichkeiten Teambuilding online durchzuführen. 2 davon möchten wir dir heute vorstellen.

Die Werteübung

Bei der Werteübung arbeiten deine Teammitglieder in mehreren Schritten an ihren gemeinsamen Werten.

Dazu stellst du zuallererst eine Frage. zB. “Welche drei Werte sind mir in der Zusammenarbeit in unserem Team am Wichtigsten?”. Deine Teammitglieder überlegen sich diese zuerst selbst und halten sie dann auf miro sticky notes fest.

miro Board mit sticky notes die Notizen zu Werten beinhalten

Im 2. Schritt schickst du sie zu zweit in Break Out Rooms. Dort einigen sie sich wiederum auf 3 Werte (bis zu 3 fallen also weg).

So geht es dann immer weiter – je nachdem wie groß deine Gruppe ist. Die Pärchen treffen dann zu viert aufeinander, dann wiederum zwei 4-er Gruppen zu Acht, usw. Und immer einigen sich die Gruppen auf zuerst drei, dann zwei, dann einen gemeinsamen Wert (nach Gruppengröße variierbar).

Am Ende bleibt somit eine Anzahl an Werten übrig, für die dann im letzten Schritt Erfüllungsbedingungen erarbeitet werden. Das heisst konkret: “Was muss geschehen, damit wir den Wert XY als erfüllt erachten? Wie handeln wir, um sicherzustellen, dass er erfüllt wird?”

So lässt du deine Teammitglieder gemeinsam ihre Werte für die Zusammenarbeit und auch gleich noch die dazugehörigen Erfüllungsbedingungen erarbeiten. So holst du alle in ein Boot.

Kürzlich haben wir diese Übung mit 35 TeilnehmerInnen des General Assembly des EU-Projekts PRO-Ethics durchgeführt sowie mit einem 17köpfigen Team der Erasmus University Rotterdam. Margo Strijbosch, unserer Auftraggeberin, hat ihre Erfahrungen damit – wie folgt – zusammengefaßt:

“Building and expanding a team in the current crisis is a big challenge. Some of my team members have never even met in person! There was an urgent need to do team development in an online setting.
Birgit and Ben provided the perfect interactive online session where – using digital online tools – we discussed our core values for collaboration within the team and actions we could take to act upon them.
The team development session really brought the team more together – it provided some good reflection time amongst us – and made the team aware of the things that truly matter to the team (especially in these challenging times).
Birgit and Ben moderated this all in a creative manner, leaving room for everyone and with enough relaxation moments.” 

Die Checkin-Fragen

Die Checkin-Fragen sind simple Fragen, die zum Austausch anregen und die deine Teammitglieder zu Beginn eures Teammeetings oder auch jeden Tag zum Start in den Tag beantworten. Dazu eignen sich Fragen, die ein wenig die Kreativität und das “out of the box”-Denken anregen, zB.

  • Welcher ist der am Weitesten entfernte Ort an dem du je warst?
  • Kinder von heute werden nie verstehen, was es hieß… XX
  • Woran merkst du, dass du gestresst bist?
  • Wenn du zurückblickst – was war die unnötigste Angst deiner Kindheit?
  • etc.
miro Board mit Sticky Notes auf denen Fragen beantwortet werden

Deine Teilnehmer*innen / Teammitglieder halten ihre Antworten wiederum auf Sticky Notes fest. Je nach Gruppengröße können sie sich in Break Out Räumen oder einfach im Plenum dazu austauschen. Gute Stimmung und Spaß garantiert!

Diese Übung lässt sich zB. auch über PADLET, SLACK oder in einem gemeinsamen Chat-Channel gut umsetzen.

Dies sind nur zwei Auszüge an unzähligen Möglichkeiten, wie du dich online mit Teambuilding beschäftigen kannst. Unser Tipp: Nimm dir Zeit für dein Team, und wenn du Teammitglied bist: rege deine Vorgesetzten dazu an, sich Zeit für die Teamkultur zu nehmen! Hier geht es um dich, dein Team, euer gemeinsames Wohlbefinden. In Zeiten wie diesen umso wichtiger da regelmässig drauf zu schauen!!

Du brauchst Ideen? Wir beraten dich gerne! Oder moderieren einen Online-Teamentwicklungsworkshop für dich! Nimm mit uns Kontakt auf: birgit.baumann@businessmind.at

Liebe Grüße,

Birgit, Ben & Nicole

Team